Linkaufbau

Strukturierter Linkaufbau ist ein weiterer wichtiger Baustein des effektiven Onlinemarketings

Linkaufbau von Webdesignoffice aus BerlinBacklinks spielen beim Google-Ranking eine wichtige Rolle. Gemeint sind damit Links, die von anderen Webseiten auf Ihre Seite verweisen. Google wertet solche Links als Hinweis auf die Relevanz und die Qualität Ihrer Website, als eine Art von Empfehlungsschreiben. Die Idee dahinter ist einfach: Wenn ein Webmaster Ihre Seite verlinkt, empfiehlt er sie damit seinen Besuchern. Das würde er kaum tun, wenn ihm Ihre Seite nicht gefiele. Letztlich handelt es sich dabei um eine Hilfskonstruktion, mit der Google zu kompensieren versucht, dass Computer den Sinn eines Textes nicht verstehen können, geschweige denn seine inhaltliche Qualität bewerten. Also verlässt man sich auf das Urteil der Internetcommunity, deren mutmaßliche Meinung anhand der Verlinkungen ermittelt wird.

Linkaufbau (engl. Linkbuilding) erfordert Fingerspitzengefühl

Es versteht sich nahezu von selbst, dass angesichts dieser Praxis des Suchmaschinengiganten die Betreiber von Webseiten auf die Idee gekommen sind, bei der Zahl der Backlinks nachzuhelfen. Und es versteht sich ebenfalls von selbst, dass Google eine manipulierter Linkaufbau nicht gefällt. Seit Jahren findet ein diffiziles Duell zwischen Google auf der einen Seite und den SEO-Experten auf der anderen Seite statt. Google versucht, alle Tricks zu erkennen, mit denen Backlinks künstlich generiert werden. Dabei sind nicht nur geografische Faktoren, Linkmenge und Themenrelevanz sondern insbesonders Linktexte der Backlinks von Bedeutung. Wer mit einem auffälligen Linkprofil erwischt wird, muss damit rechnen, aus den Trefferlisten gestrichen zu werden. Darum wäre es wenig ratsam für Sie, sich ohne profunde Kenntnisse auf dieses Minenfeld zu wagen. Mit einfachen Tricks wie einem Linktausch nach dem Motto „verlinkst du mich, verlinke ich dich“ ist heute nichts mehr zu gewinnen. Auch verfeinerte Ringtauschmethoden nach dem Schema A verlinkt B, B verlinkt C und C verlinkt A durchschaut Google sofort. Daneben hat Google noch ein ganzes Arsenal weiterer Giftpfeile im Köcher. Wenn zu schnell zu viele Backlinks durch einen Linkaufbau auftauchen, kann das ausreichen, um sich den Zorn von Google zuzuziehen. Die Kunst besteht in einem „natürlichen Linkaufbau“. Wir helfen Ihnen gerne dabei! Letztlich – und damit sind wir wieder am Anfang angekommen – verhält es sich mit den Backlinks tatsächlich wie mit Empfehlungsschreiben. Wenn ein Bewerber zu viele euphorische Empfehlungsschreiben vorlegt, wird der Personalchef misstrauisch. Mit uns tappen Sie nicht in diese Falle!